Echte Steuerberater

beraten Sie am Telefon

Sofort & verbindlich

Antwort auf Ihre Steuerfrage

Jederzeit erreichbar

Montag - Sonntag

Unter 6 Minuten

durchschntl. Gesprächsdauer

  Im Moment ist 1 Steuerberater für Sie gesprächsbereit. Wählen Sie einfach:

0900/1000 2770 *

*Der Anruf kostet 1,99 € / Min. inkl. 16% MwSt. aus dem deutschen Festnetz; in Mobilfunknetzen gelten ggf. andere Preise.

Rechtliche Hinweise

für die Nutzung der Deutschen Steuerberatungshotline


Vertragsverhältnis:

  • Bei einer steuerlichen Rechtsberatung kommt der Steuerberatungsvertrag nicht mit der Deutschen-Steuerberatungshotline sondern immer mit dem antwortenden Steuerberater zustande. Dieser haftet auch für seine Auskünfte.


Widerrufsbelehrung:

  • Sie können Ihre Vertragserklärung als Verbraucher innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform, d.h. per Brief oder Telefax, widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: yourXpert GmbH, Friedrichring 40, 79098 Freiburg im Breisgau.

  • Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind beiderseits bereits empfangene Leistungen zurückzugewähren. Für Leistungen, die nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewährt werden können, ist gegebenenfalls Wertersatz zu leisten.

  • Mit der Entgegennahme unserer Dienstleistung per Telefon oder E-Mail erlischt Ihr Widerrufsrecht gemäß §§ 312d, 355 BGB. Der Vertrag wird dann einschließlich Ihrer Zahlungspflicht unmittelbar wirksam.


Allgemeine Geschäftsbedingungen

yourXpert GmbH
Friedrichring 40
79098 Freiburg im Breisgau

Unsere AGB werden Bestandteil aller Verträge, die wir mit unseren Kunden abschließen.

A. Einbeziehung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in den Vertrag

1 .Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen werden Bestandteil aller Verträge zwischen der Deutschen Steuerberatungshotline und ihren Kunden.

2. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen haben Vorrang vor entgegenstehenden Vertrags- und Geschäftsbedingungen des Kunden.


B. Inhalt des Vertrags


1. Die Deutsche Steuerberaterungshotline vermittelt Kunden, die in steuerlichen Fragen Rat suchen, an einen auf dem nachgefragten Gebiet des Steuerrechts kompetenten Steuerberater.

2. Die Beratung des Kunden erfolgt im Regelfall am Telefon durch einen bei einer deutschen Steuerberaterkammer zugelassenen Steuerberater. Ein steuerliches Mandatsverhältnis kommt ausschließlich zwischen dem Steuerberater und dem Kunden zustande.

3. Wenn der Umfang oder die Schwierigkeit des Anliegens des Kunden eine abschließende Klärung am Telefon nicht erlaubt, hat der Kunde die Möglichkeit, dem Steuerberater direkt und ohne weitere Beteiligung der Deutschen Steuerberatungshotline Mandat zu erteilen.


C. Leistungspflichten

1. Leistungspflichten der Deutschen Steuerberatungshotline

1.1 Die Deutsche Steuerberatungshotline stellt die für die telefonische Beantwortung der steuerlichen Fragen des Kunden erforderlichen technischen Hilfsmittel zur Verfügung.

1.2 Die Deutsche Steuerberatungshotline betreibt unter der Telefonnummer 0900 / 1000 277 - 0 eine Telefonzentrale, die den Kunden über ein Auswahlmenü an einen zur Beantwortung seiner steuerlichen Fragen geeigneten Steuerberater vermittelt.


1.3 Die Deutsche Steuerberatungshotline betreibt ferner unter der Internetadresse www.deutsche-steuerberatungshotline.de eine Internetseite, auf der sie den Kunden über ihr Leistungsangebot und die jeweils aktuell erreichbaren Steuerberater einschließlich ihrer Fachgebiete informiert.

2. Leistungspflichten des Kunden

2.1 Der Kunde hat für die Inanspruchnahme der Dienstleistungen der Deutschen Steuerberatungshotline eine Gebühr zu bezahlen. Diese wird über die Telefonrechnung des Kunden abgerechnet. Die Gebühren fallen ab der ersten Minute des Anrufs des Kunden an.

2.2 Die Gebühr gemäß Punkt 2.1 dieser Bestimmungen beträgt derzeit 1,99 € pro Minute für alle Anrufe aus dem deutschen Festnetz. Für Anrufe aus anderen Telefonnetzen können höhere Gebühren anfallen.

2.3 Von den vom Kunden zu entrichtenden Gebühren entfallen ein Teilbetrag auf die Vermittlungsleistung der Deutschen Steuerberatungshotline sowie ein weiterer Teilbetrag auf die Beratungsleistung des Steuerberaters. Die dem Steuerberater zustehenden Gebühren werden von der Deutschen Steuerberatungshotline im Namen und für Rechnung des Steuerberaters eingezogen und an den Steuerberater ausbezahlt.

D. Haftung und Gewährleistung

1.Haftungs- und Gewährleistungspflichten der Deutschen Steuerberatungshotline

1.1 Die Deutsche Steuerberatungshotline übernimmt keine Haftung für Pflichtverletzungen der Steuerberater. Für Pflichtverletzungen haftet der Steuerberater dem Kunden vielmehr aufgrund des jeweils geschlossenen Beratungsvertrags selbst.

1.2 Die Deutsche Steuerberatungshotline übernimmt keine Gewähr dafür, dass zum Zeitpunkt des Anrufs des Kunden ein geeigneter Steuerberater erreichbar ist. Der Kunde kann sich vor seinem Anruf auf der Internetseite www.deutsche-steuerberatungshotline.de darüber informieren, welche Steuerberater im Moment erreichbar sind und über welche Fachkenntnisse diese verfügen. Ist ein geeigneter Steuerberater nicht erreichbar und ruft der Kunde die Deutsche Steuerberatungshotline gleichwohl an, können die hierdurch entstehenden Kosten nicht erstattet werden.

1.3 Die Deutsche Steuerberatungshotline übernimmt ferner keine Haftung dafür, dass die steuerlichen Fragen des Kunden im Rahmen des telefonischen Beratungsgesprächs umfassend und abschließend beantwortet werden können. Dem Kunden ist bekannt, dass Gegenstand, Umfang und Schwierigkeit seiner steuerlichen Angelegenheit eine über die von der Deutschen Steuerberatungshotline angebotene telefonische Beratung hinausgehende Mandatserteilung erfordern kann. In diesem Falle ist der Kunde berechtigt, dem Steuerberater außerhalb der Dienstleistungen der Deutschen Steuerberatungshotline Mandat zu erteilen.

1.4 Die Deutsche Steuerberatungshotline haftet nicht für von ihr nicht zu vertretene natürliche und technische Beeinträchtigungen des Betriebs der Deutschen Steuerberatungshotline. Die Deutsche Steuerberatungshotline haftet auch nicht für Schäden, die durch Programme entstehen, die in der Absicht der Schädigung des Anwenders erstellt wurden (z. B. Viren, Trojaner); dies gilt nicht, soweit die Deutsche Steuerberatungshotline das Ergreifen möglicher und zumutbarer Sicherungsmaßnahmen vorsätzlich oder grob fahrlässig unterlassen hat.

1.5 Für andere Pflichtverletzungen der Deutschen Steuerberatungshotline selbst oder ihrer Erfüllungsgehilfen (§ 278 BGB) haftet die Deutsche Steuerberatungshotline nur im Falle vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verschuldens, es sei denn, durch die Pflichtverletzung wurde ein Schaden am Leben, am Körper oder an der Gesundheit des Kunden verursacht.

2. Haftung des Kunden

Die Haftung des Kunden richtet sich nach den allgemeinen gesetzlichen Bestimmungen.


E. Datenschutz und Datensicherheit

1. Die Deutsche Steuerberatungshotline ist berechtigt, im Rahmen der Bestimmungen des BDSG personenbezogene Daten des Kunden insoweit zu speichern, als die Speicherung zur ordnungsgemäßen Durchführung des Vertrags erforderlich ist. Sie ist verpflichtet, die ihr zur Verfügung gestellten Daten ausschließlich zum Zwecke der Vertragsdurchführung zu verwenden und diese nur in den Fällen an Dritte weiterzugeben, in denen sie aufgrund eines Gesetzes oder einer behördlichen Anordnung dazu verpflichtet ist.

Der Kunde erklärt sich mit der Speicherung seiner personenbezogenen Daten im Sinne des Absatzes 1 dieser Bestimmung ausdrücklich einverstanden.

2. Die Deutsche Steuerberatungshotline sichert dem Kunden absolute Diskretion im Umgang mit Daten und Informationen zu, die ihr im Zusammenhang mit ihrer Vermittlungstätigkeit bekannt werden. Sie verpflichtet sich, alle möglichen und zumutbaren Maßnahmen zu ergreifen, um Unbefugte am Zugriff auf diese Daten zu hindern. Eine weitergehende Haftung für die Sicherheit dieser Daten übernimmt sie jedoch nicht; dies gilt insbesondere für solche Risiken, die sich aus der Besonderheit des elektronischen Datenverkehrs ergeben und denen nicht durch mögliche und zumutbare Sicherungsmaßnahmen vorgebeugt werden kann.

F. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

1. Alle Verträge zwischen der Deutschen Steuerberatungshotline und ihren Kunden unterliegen ausschließlich deutschem Recht.

2. Sofern der Kunde den Vertrag in seiner Eigenschaft als Kaufmann im Sinne der §§ 38 ZPO, 1ff HGB abgeschlossen hat, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten hieraus Konstanz.

G.Schlussbestimmungen

Die Ungültigkeit oder Unwirksamkeit einer oder mehrerer der vorstehenden Bestimmungen berührt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Die ungültige bzw. unwirksame Bestimmung ist vielmehr einvernehmlich in einer Weise zu ergänzen, die dem mit ihr verfolgten wirtschaftlichen Zweck in gesetzlich zulässiger Weise möglichst nahe kommt.


Datenschutzerklärung

Die Deutsche-Steuerberatungshotline erhebt personenbezogene Daten auf dieser Internetseite nur im technisch erforderlichen Umfang. Sie ist außer in den gesetzlich normierten Fällen nicht berechtigt, gespeicherte Daten an Dritte weiterzugeben.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 lit. a), b), c) und f) DSGVO.

Die Bereitstellung der Daten ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben bzw. für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind daher nicht verpflichtet, uns personenbezogene Daten bereitzustellen.

Bei einer Registrierung sind die auf die Registrierung bezogenen Daten für einen Vertragsabschluss erforderlich. Ohne Bereitstellung der entsprechenden Daten können wir Ihre Registrierung leider nicht ausführen.

Die Verwendung von Cookies hilft uns dabei, unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Artikel 6 Abs.1 lit. f) DSGVO.

Wir weisen Sie auf Ihr Auskunftsrecht, Ihr Recht auf Berichtigung, Ihr Recht auf Löschung, Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung sowie Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit (vgl. Artikel 15 bis Artikel 18 und Artikel 20 DSGVO) hin. Zur Geltendmachung dieser Rechte können Sie sich über die auf unserer Webseite genannten Kontaktdaten an uns wenden.

Hinweisen möchten wir Sie auch auf die Möglichkeit einer Beschwerde gegenüber der unten genannten zuständigen Datenschutzbehörde.

Sie können Ihre erteilte Einwilligung per E-Mail an uns widerrufen, ohne dass die Rechtsmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Sofern keine handels- oder steuerrechtlichen Aufbewahrungslichten bestehen, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht. Sie erhalten eine Bestätigung hierüber.

Die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörde für den Datenschutz lauten

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Königstrasse 10 a
70173 Stuttgart
Telefon 0711 / 61 55 41 – 0
Telefax 0711 / 61 55 41 – 15
E-Mail poststelle@lfdi.bwl.de

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Die Deutsche-Steuerberatungshotline erhebt und speichert automatisch in ihren Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt.

Dies sind:

* Browsertyp/ -version
* verwendetes Betriebssystem
* Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
* Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
* Uhrzeit der Serveranfrage.

Diese Daten können von der Deutschen Steuerberatungshotline nicht bestimmten Personen zugeordnet werden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Cookies

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Falls Sie dem Einsatz von Cookies nicht zustimmen, können Sie diese Funktion über Ihre Browsereinstellungen modifizieren oder deaktivieren. Ebenfalls erlaubt Ihnen Ihr Browser bestehende Cookies zu löschen. Wie das geht, steht in den Hilfetexten Ihres Browsers. Bedenken Sie jedoch, dass bei diesen Einstellungen nicht alle Dienste von Deutsche-Steuerberatungshotline.de in vollem Umfang genutzt werden können.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code "gat._anonymizeIp();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Auskunftsrecht

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Ansprechpartner für Datenschutz

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an:
yourXpert GmbH
- Datenschutz -
Friedrichring 40
79098 Freiburg im Breisgau
Telefon 0761 21 609 789-0
Fax: 0761 21 609 789-9
E-Mail: datenschutz@yourxpert.de


Disclaimer / Haftungsausschluss

1. Die Deutsche-Steuerberatungshotline erstellt die Inhalte ihrer Internetseiten mit größtmöglicher Sorgfalt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte wird jedoch keine Gewähr übernommen. Die Deutsche-Steuerberatungshotline ist als Diensteanbieter gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG ist sie nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Die Verpflichtung zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleibt hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung besteht jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntniserlangung von einer konkreten Rechtsverletzung. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden diese Inhalte umgehend entfernt.


2. Das Angebot der Deutschen-Steuerberatungshotline enthält Links zu Webseiten Dritter, auf deren Inhalte die Deutsche-Steuerberatungshotline keinen Einfluss hat. Für die Inhalte solcher Internetseiten übernimmt die Deutsche-Steuerberatungshotline keine Gewähr. Hierfür ist ausschließlich der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Die Deutsche-Steuerberatungshotline trifft keine Pflicht zur ständigen inhaltlichen Kontrolle der verlinkten Seiten. Jedoch ist die Deutsche-Steuerberatungshotline verpflichtet, Links zu externen Webseiten zu entfernen, sobald sie von etwaigen Rechtsverletzungen auf diesen Seiten Kenntnis erlangt.


Gesellschaftsrechtlicher Hinweis

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich bei der Deutschen Steuerberatungshotline und den ihr angeschlossenen Steuerberatern nicht um eine Kapital- oder Personengesellschaft handelt. Alle Steuerberater handeln ausschließlich im eigenen Namen, in eigener Verantwortung und für eigene Rechnung. Für Schäden, die Kunden infolge von Pflichtverletzungen der Deutschen Steuerberatungshotline oder eines ihr angeschlossenen Steuerberaters erleidet, haftet ausschließlich die Deutsche-Steuerberatungshotline oder der Steuerberater, der die Pflichtverletzung begangen hat oder dem sie in sonstiger Weise zurechenbar ist.


Berufsrechtliche Regelungen

Berufsrechtliche Vorschriften für Steuerberater sind:

* Steuerberatungsgesetz (StBerG)
* Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz (DVStB)
* Berufsordnung für Steuerberater (BOStB)
* Steuerberatergebührenverordnung (StBGebV)

Die berufsrechtlichen Regelungen können auf der Homepage der Bundessteuerberaterkammer (www.bstbk.de) eingesehen werden.