Echte Steuerberater

beraten Sie am Telefon

Sofort & verbindlich

Antwort auf Ihre Steuerfrage

Jederzeit erreichbar

Montag - Sonntag

Unter 6 Minuten

durchschntl. Gesprächsdauer

 Derzeit sind alle Steuerberater im Gespräch oder offline. Sie haben jetzt aber die Möglichkeit einen Beratungstermin zu vereinbaren.

0900/1000 2770 *

*Der Anruf kostet 1,99 € / Min. inkl. 19% MwSt. aus dem deutschen Festnetz; in Mobilfunknetzen gelten ggf. andere Preise.

Erbschaftsteuer

Trotz der zum 1. Januar 2009 in Kraft getretenen Erbschaftsteuerreform bleiben denkmalgeschützte Gebäude eine interessante Anlageoption - sogar für Familien. Der Grund: Baudenkmäler bleiben im Erbfall bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen zu 85 bis 100 Prozent steuerfrei.

Die Anfang dieses Jahres in Kraft getretene Erbschaftsteuerreform hat die Möglichkeiten für steueroptimierende Investitionsmodelle in erheblicher Weise eingeschränkt. So werden Wohn- und Gewerbegebäude im Erbfall nicht länger zum Einheitswert, sondern zum realen Marktwert besteuert und damit anderen Vermögenswerten wie Aktien rechtlich gleichgestellt. Der generelle steuerrechtliche Sonderstatus, den Immobilien in der Vergangenheit vor dem Finanzamt genossen, wurde damit vom Gesetzgeber weitgehend aufgehoben. Eine der wenigen Ausnahmen in der erbschaftsteuerrechtlichen Behandlung stellen auch nach Inkrafttreten der reformierten Erbschaftsteuer denkmalgeschützte Immobilien dar.

Aber diese sind auch aus anderen Gründen steuerlich interessant: Nach der Vollsanierung einer als Baudenkmal anerkannten Immobilie bei Eigennutzung über einen Zeitraum von 10 Jahren können jährlich 9 Prozent der entstandenen Kosten als Sonderausgaben bei der Einkommensteuererklärung geltend gemacht werden. Der Fiskus beteiligt sich somit im Ergebnis zu 90 Prozent am Sanierungsaufwand. Gerade die bei historischer Bausubstanz oftmals intensiven Erhaltungsaktivitäten können in gleicher Weise steuerlich abgesetzt werden. Die zur Erhaltung des Denkmals erforderlichen Baukosten können bei Vermietung über einen Zeitraum von 8 Jahren mit jährlich 9 Prozent und in den folgenden 4 Jahren mit jährlich 7 Prozent als Werbungskosten bei der Einkommensteuererklärung geltend gemacht werden.

Quelle: Immovaria GmbH

Für weitere Details oder Rückfragen stehen Ihnen die teilnehmenden Steuerberater der Deutschen-Steuerberatungshotline unter der Telefonnummer 0900 / 1000 277 - 0 gerne zur Verfügung. Der Anruf kostet 1,99 EUR/ Min. inkl. 19% MwSt aus dem dt. Festnetz; in Mobilfunknetzen gelten ggf. andere Preise. Die Abrechnung erfolgt sekundengenau.

Hinweis: Die Steuernews sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte an den Artikeln liegen, sofern nicht anders vermerkt, bei der Deutschen-Steuerberatungshotline. Nachdruck, Verwendung auf Internetseiten (auch Kopien in Foren) und Veröffentlichung, auch auszugsweise, sind nur mit schriftlicher Genehmigung gestattet. Wenn Sie unsere Steuernews für so wichtig halten, dass Sie sie weitergeben möchten, belassen Sie es bei einem Hinweis, den Sie mit dem kompletten Artikel auf unserer Internetseite verlinken. Danke.

Für weitere Fragen und Details

Aktuell sind leider alle Steuerberater im Gespräch oder offline

Sie haben aber die Möglichkeit, jetzt einen Termin zu vereinbaren. Geben Sie hierfür bitte drei Terminvorschläge an. Ein passender Steuerberater wird Sie dann an Ihrem Wunschtermin beraten.

: Uhr
: Uhr
: Uhr

Kundenbewertungen zur Deutschen Steuerberatungshotline

Das sagen bisherige Anrufer:

"Super schnelle Rückmeldung und Erklärung! "

07.12.2021
"Die Bearbeitung meines Anliegens, zur Prüfung des Steuerbescheides war sehr schnell und unkompliziert. Vielen Dank dafür! Mit freundlichem Gruß J. S. "

07.12.2021
"Danke für Ihre sehr schnelle und hilfreiche Beratung."

06.12.2021
"Sehr schnelle und Kompetente Beratung, kann man nur empfehlen, fünf Punkte sind eigentlich zu wenig. Das nächste mal gerne wieder."

05.12.2021
"Kompetente, ausfuehrliche & leicht verstaendliche Beratung. Excellent!"

05.12.2021
"Schnelle und kompetente Beratung!"

04.12.2021
"sehr schnell, danke"

03.12.2021
"Die Antwort war sehr ausführlich und vor Allem für den Weiteren Verlauf sehr hilfreich. Vielen Dank. "

03.12.2021
"Vielen Dank für die professionelle Hilfe"

02.12.2021
"Sehr gute, fachkundige Beratung, geht auf Anliegen und Zwischenfragen ein. Sehr symphatischer Mensch."

02.12.2021
"Sehr gute Ausarbeitung. Klar formuliert. Danke"

01.12.2021
"Meine, für mich sehr wichtige Steuerfrage, wurde sehr präzise beantwortet."

01.12.2021
"Vielen herzlichen Dank!"

30.11.2021
"Herr Siemssen hat den Sachverhalt sehr gut erfasst und schnell geprüft. Dabei hat er mich auf wesentliche rechtliche Punkte hingewiesen und mir verschiedene alternative Vorgehensweisen aufgezeigt. "

30.11.2021
"Ausführliche und zeitnahe Beantwortung!"

30.11.2021
"Sehr schnelle, ausführliche und verständliche Antwort. Vielen Dank für die freundliche und kompetente Beratung!"

30.11.2021
"Meine Fragen kurz und praezise (mit notwendigen Erklaerungen) zur vollsten Zuriedenheit beantwortet"

30.11.2021
"Sehr gute Beratung! Es wurde sehr gut auf mich eingegangen,Fragen wurden sehr gut beantwortet und ich habe mich sehr wohlgefühlt. "

29.11.2021
"eine sehr ausführliche Einschätzung mit Handlungsempfehlungen. Vielen Dank"

29.11.2021
"Frau Klüsener hat mir sehr schnell und ausgiebig weiter geholfen. Per Telefon hat Sie sich wirklich Zeit genommen und mir meine Fachfragen akkurat beantwortet. Bei wem es also schnell gehen muss, der ist hier richtig. "

29.11.2021
4,8 von 5 Sterne auf der Grundlage von 4496 Bewertungen
Unsere Steuerberater sind erreichbar unter 0900/1000 2770